Gratis-Kostencheck

Altersvorsorge - Sparverträge und Geldanlagen auf dem Prüfstand

Wundern Sie sich, warum Ihre Altersvorsorgeverträge nach Jahren immer noch nicht so viel wert sind, wie Sie bereits einbezahlt haben? Kennen Sie die Kosten, die Ihre Sparverträge bisher verursacht haben und zukünftig noch verursachen werden? Wissen Sie, was Ihr Versicherungsberater, Versicherungsvermittler oder Banker an der Vermittlung Ihrer Alters-vorsorge und Sparverträge verdient?

Wir sagen es Ihnen.

Im Rahmen unseres Kostenchecks zeigen wir Ihnen wie diese und andere Kosten Ihre Vorsorge- und Sparverträge belasten. Anschließend erfahren Sie von uns, wie Sie sich von diesen meist unnötigen Kosten befreien können.

Wir beantworten Ihnen folgende Fragen:

  • Welche und wie viele Kosten verursachen meine Vorsorge- oder Sparverträge? (detaillierte Offenlegung aller Kosten mit Ausweis von Provisionen, Versicherer- und Geldanlagekosten)
  • Wie wirken sich die Kosten auf die Flexibilität und die Höhe der Ablaufleistung bzw. Rente aus?
  • Wie kann ich bis zu 70 % dieser Kosten einsparen und dadurch die Ablaufleistung bzw. Rentenleistung meiner Altersvorsorge und Sparverträge um mind. 30 % erhöhen? (konkrete Handlungsempfehlung - Optimierungsvorschlag)

Welche Vorsorge-, Spar- und Anlageprodukte prüfen wir?

  • bestehende klassische Lebensversicherungen, Rentenversicherungen
  • bestehende fondsgebundene Lebensversichrungen, Rentenversicherungen
  • bestehende Riester-Renten, Basisrenten (Rürüp-Renten)
  • bestehende Direktversicherungen, Pensionskassen, rückgedeckte Unterstützungskassen
  • bestehende Investmentfondssparpläne (Aktienfonds, Rentenfonds, Geldmarktfonds)
  • bestehende VL-Sparverträge
  • bestehende Bausparverträge
  • bestehende Banksparpläne

Was können Sie erwarten?

  • Klarstrukturierte und verständlich formulierte Auswertung (Kostengutachten)
  • Direkte finanzielle Vorteile aus der Umsetzung unserer Empfehlungen durch:
    • Senkung bestehender Produktkosten um bis zu 70%
    • Erhöhung der Produktablaufleistung um bis zu 40%
  • Sicherheit Ihr Geld richtig angelegt oder gespart zu haben
  • Unabhängige Beratung durch einen Experten, der nicht von Provisionen abhängig ist und ausschließlich in Ihrem Interesse handelt

Weniger Kosten = Mehr Ablaufleistung

Berechnungsbeispiel: Erhöhung der Ablaufleistung durch Kostenoptimierung einer fondsgebundenen Rentenversicherung des Marktführers XXX* - Tarif PrivatRente Invest

Provisionstarif XXX*
Tarif PrivatRente Invest
Nach der Optimierung
Monatlicher Beitrag 150,- 150,-
Laufzeit in Jahren 32 32
Jährliche Wertentwicklung in % (angen. Marktrendite vor Kosten und Steuern) 8,0 8,0
Summe eingesetztes Kapital 57.600,- € 57.600,- €
Kosten Versicherer (Provisionen, Abschlusskosten, Kosten auf Fondsguthaben, Verwaltungsgebühren, Stückkosten) 10.395,34 €** 8.799,64 €***
Kosten der Fondsanlage (Verwaltugsgebühren, Transaktionskosten) 35.148,87 €** 9.740,43 €***
Summe der Kosten 45.544,22 € 18.540,08 €
Ablaufleistung vor Steuern 121.143,65 € 205.454,48 €
Vorteil aus Kostenreduktion + 84.310,83 €

*Aus Wettbewerbsgründen dürfen wir den Namen des in Vergleich dargestellten Anbieters nicht veröffentlichen. Bei einer konkreten Anfrage machen wir Ihnen den Namen transparent.

**Bei der Berechnung der Ablaufleistung des Brottotarifs wurden folgenden Kostenbestandteile zugrunde gelegt. Diese betragen im Einzelnen: Abschlusskosten 4 %, Verwaltungskosten 6 %, Stückkosten 12 € und 0,3 % p. a. auf das jährliche Fondsvermögen. Für die Anlage der monatlichen Einzahlungen wurde ein thesaurierender gemanagter Fonds angenommen, dabei wurde für die gesamten anfallenden Fondskosten ein Satz von 2,0 % p. a. zzgl. 0,5 % p. a. Transaktionskosten angesetzt.

***Bei der Berechnung nach Optimierung wurden folgende Kostenbestandteile zugrunde gelegt: Abschlusskosten 0 %, Verwaltungskosten 4 %, Stückkosten 0 € und 0,3 % p. a. auf das jährliche Fondsvermögen. Diese Musterberechnung dient lediglich der Veranschaulichung. Für die Anlage der monatlichen Einzahlungen wurde ein ETF-Fonds angenommen, dabei wurde für die gesamten anfallenden Fondskosten ein marktüblicher Satz von 0,45 % p. a. angesetzt.

Der Ablauf des Kostenchecks

1. Sie scannen alle vorhandenen Vertragsunterlagen (Anträge, Angebote, Versicherungsscheine inkl. AGB, Verträge, Depotauszüge etc.) ein und mailen uns diese zu.

2. Alternativ können Sie uns Ihre Vertragsunterlagen auch faxen oder mit der Post schicken.

3. Wir analysieren Ihre Verträge und erstellen ein Kostengutachten mit konkreten Optimierungsvorschlägen.


Fordern Sie unseren Kostencheck an und erfahren Sie wieviel Sie sparen können.


Der Kostencheck ist garantiert kostenlos, Sie gehen kein Risiko ein!

Gratis Kostencheck jetzt anfordern!